dikom = Integriertes Online Marketing

Mit der Agentur dikom setze ich auf integriertes Online Marketing, das den Fokus auf die optimale Nutzung und Abstimmung verschiedener digitaler Kanäle legt. Nur wer es in der moderne Kommunikationswelt versteht, Owned-, Earned- und Paid-Mediakanäle konsistent aufeinander abzustimmen, dringt mit seiner Werbebotschaft zum Konsumenten durch. Ich optimiere oder erstelle Ihre eigenen, digitalen Marketingkanäle und erarbeite mit Ihnen den optimalen Mediamix, damit Sie Ihre Werbeziele erreichen.

Owned Media

Unter Owned Media versteht man Ihre eigene Medienkanäle, das heißt Ihre Website, Ihren Blog, Ihren Newsletter, aber auch Ihre Social Media-Präsenzen, wie Facebook oder Instagram.

Earned Media

Earned Media bezeichnet Ihre Medienpräsenz im Web, die Sie sich durch Ihre Aktivitäten „verdient“ haben. Zum Beispiel durch Inhalte, die sich viral verbreiten, durch Online-PR, Suchmaschinenoptimierung oder viral in Sozialen Netzwerken.

Paid Media

Paid Media bildet das Spektrum der bezahlten Medien ab, also die klassische Werbung online wie offline. Zur Erhöhung der Reichweite Ihrer Inhalte setze ich auf verschiedene digitale Werbekanäle, wie Google Ads oder Facebook Ads.

Das Ziel bestimmt den Weg

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg“, wusste schon der chinesische Philosoph Laozi. Im Online Marketing ist der entscheidenen Schritt, das Ziel zu definieren, welches durch die Kampagne oder durch eine Maßnahme erreicht werden soll. Erst danach beginnt die Planung & Umsetzung der Maßnahmen, die optimal auf das Ziel und die definierten KPIs (Key Performance Indicators) abgestimmt sind. Ob das Ziel erreicht wurde oder nicht, wird aus dem Reporting ersichtlich, das am Ende der Kampagne erstellt wird.

In einem persönlichen Gespräch erarbeiten wir gemeinsam Ihre Ziele & stellen das passende Maßnahmenpaket zusammen. Am Ende erhalten Sie natürlich eine transparente Auswertung der Kampagne.

Branding kommunikationsorientierte Ziele

Produkt-/Markenbekanntheit anheben, Sympathie wecken, Image steigern, schneller Reichweitenaufbau in der Zielgruppe, Kaufbereitschaft erzeugen

Performance leistungsorientierte Ziele

Verkaufssteigerung im Webshop, Traffic auf die Website führen, Buchungen/Anfragen auf Website steigern, Conversions generieren/Fans gewinnen (facebook)

Dialog engagementorientierte Ziele

Steigerung der Loyalität und des Vertrauens, Loyale Fans gewinnen und „betreuen“ (Social Kommunikation auf facebook & Co)

1

IST-Analyse Status-Quo

2

Zielgruppen-Definition

3

Strategie-Entwicklung

4

Realisierung Kampagnen

5

Monitoring Auswertung

1

IST-Analyse Status-Quo

2

Zielgruppen-Definition

3

Strategie-Entwicklung

4

Realisierung Kampagnen

5

Monitoring Auswertung